3 Stunden Umzug

von Horst Dieter Wenzinski

Am 20. August durften wir den Schützenumzug in Glücksburg musikalisch begleiten. Der Umzug ging über 3 Stunden mit einigen "Tankstellen". Vom Hindenburgplatz, ging es über den Marktplatz zum Zob, dort wurden die restlichen Vereine eingesammelt, dann ging es zum Königspaar und weiter über den Schlosspark zum Glücksburger Schloss. Dort wurde der Umzug von der Prinzessin Elisabeth begrüßt. Im Anschluss ging es zum Zob und dann zwei Ehrenrunden beim Alten und Pflegeheim. Die Bewohner waren draußen und freuten sich über den Umzug, danach ging es zum Schützenheim. Unsere Musik wurde von einigen Schützen aus Niedersachsen stimmlich begleitet. Für die Sicherheit sorgte die Glücksburger Feuerwehr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben