Jahreshauptversammlung

von Horst Dieter Wenzinski

Am 10.März 2017 fand unsere Jahreshauptversammlung in unserem Vereinsraum statt.

Aus beruflichen Gründen konnte der 1. Vorsitzender Stefan Allaut die Versammlung nicht leiten, deshalb übernahm Gaby Leitner diese Aufgabe.

Gaby eröffnete die Versammlung und stellte fest das die Einladungen fristgerecht zugestellt wurden.

Danach folgte der Jahresbericht nach Monaten aufgeteilt.

Der Kassenbericht wurde von der Kassenwartin Maike Davidsen vorgetragen und anschließend trug Luggi vor das die Kasse geprüft wurde und alles seine Ordnung hat.

Er bat um Entlastung des Vorstandes, was auch einstimmig passierte.

Bei den Wahlen stand der 1. Vorsitzende auf dem Plan.

Stefan hatte sich schriftlich wieder zur Verfügung gestellt und wurde auch  in Abwesendheit wieder gewählt.

Für den Posten der Schriftführerin wurde Sonja Fries wieder gewählt.

Neue Kassenprüferin ist neben Luggi nun Nina Leitner.

Aufgrund unser 50 Jahr Feier wurde nun ein größerer Festausschuß gewählt, der dem Vorstand auch bei unserem Jubiläumsball tatkräftig unterstützen wird.

Britta, Kim, Desi , Nina B. und Tilo bilden nun den Ausschuß.

Eine Auswärtsfahrt ist für den 02. - 04.Juni 2017 nach Malente geplant.

Ehrungen sind immer das Schönste bei einer Versammlung.

Es wurde mit den Ehrungen für die Beteiligung bei den Auftritten begonnen.

Gaby und H.D.W hatten alle Auftritte mitgemacht und jeweils 1 Auftritt hatten Diana, Kitty und Sonja versäumt.

Alle erhielten ein Blümchen und ein kleines Präsent.

Danach ging es mit den Ehrungen für die aktive Mitgliedschaft los:

Für 3 Jahre sollten mit einem Stern ausgezeichnet werden:

( Ingo, Mayra, Sina, Joshua, Jana, Emma, Jens Ove und Carolin )

Leider fehlten die Personen ( teilweise erkrankt ).

Für 5 Jahre Mitgliedschaft wurde Nina Borgward,

für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Desi, Diana, Britta, Kim und Gaby ,

sowie für 20 Jahre Mitgliedschaft wurde Luggi ausgezeichnet und geehrt.

Neben der Goldenen Vereinsnadel erhielt Luggi noch ein persönliches Geschenk.

Er bekam eine Mundharmonika mit Gravur, eine Kostprobe gab er uns nach der Versammlung, KLASSE !

Unter dem letzten Punkt Verschiedenes gab es ein paar Tränen !!!

Denn letztes Jahr gab es ein Wettbewerb bei uns im Verein. Es sollte ein LOGO für die 50 Jahr Feier entworfen werden.

Britta hatte nicht mehr an Ihr Logo gedacht, dieses hat aber nun gewonnen und somit wurde Sie mit einem Gutschein und einem Muster Shirt belohnt.

Das war eine Überraschung für Sie und so sah man doch ein paar Freudentränen in Ihrem Gesicht.

Thema war auch die Bescheinigung / Erst. der Fahrkosten, diese werden nun jeweils zum Ende des laufenden Geschäftjahr abgewickelt.

Für die zukünftigen Jahreshauptversammlungen hat man sich geeinigt, dass diese bis zum jeweiligen 31. Januar statt zu finden haben.

Thema war auch Werbung für den Verein:

Jeder sollte sich Gedanken machen und seine Gedanken schriftlich bis zum 20. April 2017 beim Vorstand abgeben.

Sonja gab noch einen Ausblick auf die 50 Jahr Feier hin und das wir eine eigene Ausstellung im Satruphuus ab dem 10.Juni 2017 erhalten.

Auch an das nächste Faschingsfest wurde schon gedacht, hier kam die Idee der Partnerverkleidung auf ( z.B. Wildecker Herzbuben etc.)

Luggi bedankte sich bei dem Vorstand für die geleistete Arbeit und zeigte auf wie wichtig so eine Vorstandsarbeit ist, er dankte auch der "grauen Eminenz" ( !? )

Gaby beendete dann die Versammlung und bedankte sich bei den Anwesenden.

Zurück